Bewerbung

Ende der Bewerbungsphase

Am 10. Dezember 2015 endete die Bewerbungsphase der 35. Wettbewerbsrunde des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft. Nun erfolgt die Sichtung der Bewerbungen durch die Jury.

Ablauf der Wettbewerbsrunde

  • BEWERBUNG: Bewerbungen konnten bis zum 10. Dezember 2015 online für die Kategorien Großunternehmen, Mittelständische Unternehmen, Start-up Unternehmen sowie Industrie 4.0 (Projekte und Konzepte) eingereicht werden. Mittels der Bewerbungsunterlagen werden Informationen über die Innovation Ihres Unternehmens erfasst. Die Bewerbung erfolgt außschließlich online und ist vertraulich. Bis zum Ende der Bewerbungsphase können alle registrierten Bewerber Ihre Einreichung beliebig oft bearbeiten. Bewertet wird nur der finale Stand der Einreichung.

    Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Unternehmen mit Hauptsitz oder Niederlassung in Deutschland. Die vorgestellten Innovationen müssen überwiegend im Inland entwickelt worden sein.
  • NOMINIERUNG: Im zweiten Schritt prüft der wissenschaftliche Ausschuss die Bewerbungen anhand der Bewertungskriterien und nominiert die Finalisten.
  • KURATORIUM: Das Entscheidungskuratorium, dem bedeutende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie frühere Preisträger angehören, wählt unabhängig und frei aus den Finalisten die Sieger aus, die auf der festlichen Gala prämiert werden. Alle Finalisten werden gleichwertig prämiert, es erfolgt kein weiteres Ranking.
  • GALA: Die Auszeichnungen für die Sieger und Finalisten werden im Rahmen einer festlichen Gala mit ca. 1.000 Gästen am 16. April 2016 im Kongresszentrum darmstadtium verliehen. Alle qualifizierten Einreichungen erhalten eine Beurkundung.
  • PRÄSENTATIONSMÖGLICHKEITEN: Anlässlich der Gala im Kongresszentrum darmstadtium sowie in Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft haben Sie die Möglichkeit, Ihre Innovation einem breiten, exklusiven Publikum vorzustellen.
    Kontakt: Hilke Vogler, h.vogler@innovationspreis.com, 0172-8121859

Informationen auf einen Blick

Informationen
\ Ausschreibungsflyer
\ Registrierung und Login für die Bewerbung (die Bewerbungsphase endete am 10.12.2015)
\ Ablauf der Wettbewerbsrunde/Bewerbungsinformationen
\ Teilnahmebedingungen
\ Bewerbungs- und Bewertungskriterien
\ Beispielbewerbungsunterlagen
\ Datenschutz und Vertraulichkeit

Kategorien
\ Großunternehmen
\ Industrie 4.0
\ Mittelständische Unternehmen
\ Start-up-Unternehmen

Kontakt

Veranstalter

ERSTER INNOVATIONSPREIS DER WELT 1979 gmbh
Hilke Vogler
Rathenauplatz 2-8
60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (172) 8121859
E-Mail: hv@erster-innovationspreis.com

Kontakt

Mitveranstalter

Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V.
Hilke Vogler
Rathenauplatz 2-8
60313 Frankfurt
Telefon: + 49 (6174) 1553
E-Mail: h.vogler@wirtschaftsclub-rm.de

Kontakt

Wettbewerbsorganisation

BCNP Consultants GmbH
Dr. Holger Bengs
Varrentrappstraße 40-42
60486 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 153225678
E-Mail: bengs@bcnp.com

Kontakt

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen zur Bewerbung

3I Ingenieurbüro
Marian Trinkel
Waschpöl 14b
52372 Kreuzau
Telefon: +49 (160) 6537574
E-Mail: marian.trinkel@web.de